Dettmer führt weiter die CDU-Fraktion

Unmittelbar nach der Kommunalwahl hat sich die neu gewählte CDU-Fraktion zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengefunden.
Wolfgang Dettmer wurde als Fraktionsvorsitzender ebenso einstimmig gewählt, wie seine Stellvertreterin Denise Mareen Warnek.
Gemeinsam mit dem Stadtverbandsvorsitzenden Heiner Prell analysierte Dettmer das Ergebnis. Stefanie Hörning und Michael Menzel hätten vor fünf Jahren zusammen 900 Stimmen bekommen. Beide sind nicht wieder angetreten. Das habe man nicht kompensieren können. Dazu komme, dass mit Andreas Austmeyer und Jürgen Wolff zwei Fraktionsmitglieder verstorben sein.
Jetzt gelte es nach vorne zu schauen und das Wahlprogramm „Dissen im Blick. Gemeinsam Zukunft gestalten.“ umzusetzen. Eine neue KiTa, eine neue Grundschule, die Einrichtung einer Oberstufe an der Hermann-Freye-Gesamtschule und die Neuausrichtung der Jugendarbeit seien wichtige Aufgaben.
Die Ausweisung von Rettungspunkten im Teutoburger Wald müsse unbedingt kurzfristig erfolgen. Mit der Straßensanierung müsse unbedingt begonnen werden, zu lange habe man das immer wieder verschoben.
Darüber hinaus werde das Thema „was geschieht mit dem Homann-Gelände?“ diesen, und vermutlich auch den nächsten Rat, beschäftigen. Es sei eine historische Chance dieses Gelände nachhaltig zu gestalten. Wohnen, Gewerbe, Kunst, Kultur und Natur/Erholung – vieles sei denkbar.
Abschließend, so Dettmer, hoffe er, dass auch im neuen Rat fair und sachlich miteinander gestritten werde, um gemeinsam immer den besten Weg zu finden.

Fraktionsvorsitzender Wolfgang Dettmer

Stellv. Fraktionsvorsitzende Denise Mareen Warnek

Zurück

Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten. By mayfeld.de